Was ist 3D?

3D bedeutet dreidimensional, d.h. etwas, das Breite, Höhe und Tiefe (Länge) hat. Unsere physische Umgebung ist dreidimensional und wir bewegen uns jeden Tag in 3D.
Die Menschen sind in der Lage, die räumliche Beziehung zwischen Objekten wahrzunehmen, indem man sie nur betrachtet, weil wir 3D-Wahrnehmung haben, auch als Tiefenwahrnehmung bekannt. Wenn wir uns umsehen, bildet die Netzhaut in jedem Auge ein zweidimensionales Bild unserer Umgebung und unser Gehirn verarbeitet diese beiden Bilder in ein visuelles 3D-Erlebnis.

Wie funktioniert 3D im Kino?

Mit 2 speziellen Projektoren überträgt dies zwei separate Bilder gleichzeitig auf einem Bildschirm. 3D-Video fügt stereoskopische Vision hinzu, was bedeutet, dass zwei getrennte Bilder gleichzeitig gezeigt werden - eins zu jedem Auge. Dies findet sich in Kinos mit älteren Technologien ( Rundmetalldromatik gefärbtes Bild ), dann filtriere es für jedes Auge durch zweifarbige Gläser (rot / cyan). Das ist der Grund, wenn man es ohne Brille sieht, verdoppelt sich das Bild, weil beide Bilder von beiden Augen gesehen werden.

Wie funktioniert 3D im Fernsehen?

Mit regualären TV - 3D kann man dann mit einer zweifarbigen "Anaglyph" -Technik ansehen. Das Video muss mit Brille die mit zwei farbigen Gläser hat beobachtet werden. Mit neuem 3D-TV wird ein anderes Bild an jedes Auge gesendet und von 3d aktiven Gläsern (polarisierte Gläser) beobachtet, je nach den Optionen von TV oder Kino.

Was 3D Brillen mit blauen und roten Gläsern sind?

Zwei parallele Bilder werden übereinander gelegt, jedes Bild in seiner eigenen Farbe gefärbt, dann werden sie durch spezielle "Anaglyph" -Gläser gefiltert (jedes Spektakel in unterschiedlicher Farbe). Aus einem zweifarbigen Bild kann ein Schauspiel nur eine Farbe sehen, auf diese Weise sieht jedes Auge ein anderes Bild.

Warum sind einige Brillen mit verschiedenen Farbbrillen?

Zwei farbige Bilder sind keine perfekte Technik. Es ist veraltet, und man kann keinen Film in seinen wahren Farben sehen und das Bild verdoppelt sich. Es verwendet verschiedene Farben, um beschädigte Farben zu minimieren und zu verdoppeln.

Welche Gläser gibt es im Kino?

Gläser können zwei farbige Papiergläser oder plastikpolarisierte oder aktivierte Gläser sein, sie sind teurer und müssen vorsichtig sein, sie nicht zu beschädigen.

Haben die Glässer, die wir verwenden, 3D-TV, unterscheiden sich von denen im Kino?

Nein.

Können Sie konvertieren 3D-Datei in konventionelle Betrachtung ansehen, ohne 3D-Effekt?

Ja, aber Sie werden das fortgeschrittene Gefühl der Tiefe verlieren. Es wird wie beim normalen Fernsehen sein.

Können Sie konventionelle Videodateien konvertieren und in 3D ansehen?

Ja, aber es wird kein echtes 3D sein, es wird simuliert und kann es nicht richtig ansehen.

Was sind polarisierte 3D-Brillen und was bedeutet das Wort polarisiert?

Polarisierte 3D-Brillen schaffen die Illusion von dreidimensionalen Bildern, indem sie das Licht, das jedes Auge erreicht, beschränken, ein Beispiel für die Stereoskopie, die die Polarisation des Lichts ausnutzt.

Um ein stereoskopisches Bewegtbild darzustellen, werden zwei Bilder über verschiedene Polarisationsfilter auf den selben Bildschirm überlagert. Der Betrachter trägt eine kostengünstige Brille, die auch ein Paar unterschiedliche Polarisationsfilter enthält. Da jeder Filter nur das Licht durchlässt, das ähnlich polarisiert ist und das in entgegengesetzter Richtung polarisierte Licht blockiert, sieht jedes Auge ein anderes Bild. Dies wird verwendet, um einen dreidimensionalen Effekt zu erzeugen, indem man dieselbe Szene in beide Augen schiebt, aber aus leicht unterschiedlichen Perspektiven abgebildet ist. Mehrere Personen können die stereoskopischen Bilder gleichzeitig sehen.

Was sind 3D-Anaglyphengläser?

Ein Paar Brillen mit zwei Filtern gleicher Farben, einmal verwendet auf den Kameras (oder jetzt simuliert durch Bildverarbeitungs-Software-Manipulationen) wird vom Betrachter getragen. Im obigen Fall erlaubt die rote Linse über dem linken Auge nur den roten Teil des Anaglyph-Bildes bis zu diesem Auge, während die Cyan (blau / grün) Linse über dem rechten Auge nur die blauen und grünen Teile des Bildes durchläuft. Zu diesem Auge Teile des Bildes, die rot sind, werden durch den Cyan-Filter dunkel, während Teile von Farben, die nur aus Grün und Blau bestehen, durch den roten Filter dunkel erscheinen. Jedes Auge sieht also nur die Perspektive, die es sehen soll.